12.8.2004   Carmel

 

Bevor es weiterging sind wir doch nochmal zurückgefahren zum Carmel Beach, der allen so gut gefallen hatte und wo es auch bei Nebel dennoch einigermaßen mild war. Hier konnte ich auch noch ein paar schöne Beobachtungen machen:

 

  Zunächst aber ein Foto, welches einen Eindruck von der Bebauung gibt.

  Carmel Beach

Hier gab es Delfine zu sehen und.....

   .....Otter!

  So sieht man die Otter häufig, nachdem sie wieder aufgetaucht sind. Muscheln oder Seeigel werden auf dem Rücken schwimmend auf einem flachen Stein, der auf dem Bauch liegt, zertrümmert, um so an das Innere zu gelangen.

Dieser Otter ist, wie sonst viele auch, markiert.

Aber auch Seetaucher gab`s zu sehen:

                                                                                                      Common Loon (Gavia immer) Eistaucher

  und:

                                                                                                        Heermann`s Gull (Larus heermanni) Heermannmöwe

Dann ging es aber schließlich doch weiter in Richtung San Francisco. Unser nächstes Ziel war der Big Basin State Park. Auf dem Weg dorthin gab es bei Moss Landing (Höhe: Elkhorn Slough) noch ein paar fliegende Brown Pelicans zu fotografieren.

                                                                                                            Brown Pelican (Pelecanus occidentalis) Brauner Pelikan

vorhergehende Seite

nächste Seite

 

ZURÜCK

START