23.7.2004 - Ankunft + 24.7.2004 Fahrt zum Yosemite NP

 

Am 23.07.2004 starteten wir unsere Reise in die USA. Geplant haben wir unsere Tour mit Hilfe von Michael Thoss, einem Reiseveranstalter www.weltweitereisen.de in Dienheim nahe Oppenheim am Rhein (sehr zu empfehlen!). Wir flogen mit Delta Airlines mit einem Zwischenstop in Atlanta. In San Francisco angekommen verbrachten wir die erste Nacht in einem dem Flughafen nahegelegenen Motel, dem Best Western El Rancho Inn in Millbrae (http://www.elranchoinn.com/index.html). Das Motel ist sauber und preiswert und hat einen Shuttel-Service vom und zum Flughafen.

Nachdem wir ausgeschlafen hatten, übernahmen wir am nächsten Morgen unsere Camper (Dodge 19 Zoll - Van Camper). Dieses Modell hat den Vorteil, dass man auf viele kleinere Campingplätze in den National-Parks noch raufkann und mit dem man auch noch kleinere Straßen befahren darf. Gleichzeitig ist der Wagen bequem, was die Größe betrifft. 2 Erwachsene haben gut Platz im hinteren Wagenbereich und für ein Kind ist der Schlafplatz unterm Dach auch noch OK (allerdings recht niedrig). Für 2 Kinder fanden wir aber, ist es unterm Dach sehr eng. Da ist es doch sinnvoll, noch ein Zelt dabeizuhaben (Problem: auf manchen "Campingplätzen" kann man kein Zelt aufbauen, weil nur für Camper geeignet).

Die Camper hatten wir von der Firma "happy travel" gemietet. Die Firma ist von einem deutschen Paar aus München gegründet und ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Beide Besitzer sind sehr nett und gut erreichbar, wenn Probleme auftreten sollten (was 1x bei uns der Fall war). Wir haben einen sehr guten Service erlebt und waren am Ende rundherum zufrieden. Angenehm ist es natürlich auch auf deutsch kommunizieren zu können! (http://www.camperusa.com/indexde.htm).

 

 

Bevor wir die Camper übernommen hatten, waren Philipp und ich in den Morgenstunden noch eine Runde birden. Hier konnten wir u.a. die folgenden Vögel beobachten:

 

Anna`s Hummingbird (Anna Kolibri) (Calypte anna)

 

                                                                                                Black Phoebe (Schwarzkopf Phoebe) (Sayornis nigricans)

 

                                                                                                                                              Dark eyed Junco: Oregon (Junco) (Junco hyemalis)

 

                                                                                         Western Scrub Jay (Westl. Buschhäher) (Aphelocoma californica)

 

Nachdem wir die Camper bezogen  und einen ersten Einkauf getätigt hatten, ging`s los Richtung Osten. Unterwegs, während einer Rast konnten wir noch Elstern beobachten:

 

                                                                                             Yellow billed Magpie (Gelbschnabelelster) (Pica nuttalli)

 

 Dann ging`s weiter. Ziel war der Yosemite National Park!

 

Zurück zum Index